Schulen

Lesen lernen, Lesekompetenz fördern und die Sprachentwicklung unterstützen, Hilfestellung beim Deutsch lernen, bei all dem bietet MENTOR seine Hilfe den Schulen an. Die Lehrkräfte an den Schulen wählen Kinder mit Förderbedarf aus. Unsere Lesementoren unterstüzten jeden Schüler entsprechend dem pädagogischen Förderansatz von MENTOR.

Die Vermittlung der Lesementoren an die jeweiligen Schulen erfolgt durch die VHS Erftstadt. An jeder Schule gibt es eine Koordinatorin, die vor Ort Ansprechpartnerin für die Lesementoren ist und passende Räume für ein störungsfreies Arbeiten zur Verfügung stellt.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Lesekompetenz, Sprachförderung und Mentoring

Durch MENTOR lernen die Schüler die Welt der Bücher kennen. Lesen fördert Empathie, Fantasie und soziales Verhalten. Verstärkt durch das Mentoring entwicklen viele Lesekinder mehr Selbstbewusstsein und soziale Kompetenz. MENTOR bietet Schulen auch Hilfe bei der Sprachförderung für Flüchtlinge an.

Bevor die ehrenamtlichen Mentoren ihre Lesekinder kennenlernen, werden sie vom Förderverein und der Volkshochschule auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet.

 

An diesen Schulen sind wir bereits tätig:

  • Donatusschule
  • Erich Kästner Gemeinschaftsgrundschule
  • Janusz Korczak-Gemeinschaftsgrundschule
  • St. Barbara Concordia Schule
  • Nordschule Lechenich
  • Grundschule Gymnich
  • Gottfried Kinkel Realschule
  • Realschule Lechenich